Montag, 11. März 2013

Lesemonat Februar 2013


Wie bereits hier angemerkt, haut "Der Schwarm" seitentechnisch ganz schön rein. Für die Statistik heißt das:

3 Bücher / 1.366 Seiten:
"Der Schwarm" von Frank Schätzing (987 Seiten)
"In Wahrheit wird viel mehr gelogen" von Kerstin Gier (265 Seiten)
"Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry (123 Seiten)

Find ich okay. Mein Highlight im Februar war auf jeden Fall das Buch von Kerstin Gier. Die Rezi zum "Schwarm" folgt... Da muss ich noch einmal in mich gehen, wie ich das am Besten ausdrücke. Angefangen habe ich sie aber schon.
Die beiden anderen Bücher sind hingegen wahnsinnig kurz. Da habe ich auch nicht so unglaublich lange dran gelesen. Ich glaube, jeweils 2 Tage. Vom "Scharm" hatte ich einen kompletten Monat was...

Wie sah euer Februar aus? War was interessantes dabei?

Kommentare:

  1. Auf deine Rezi zu "Der Schwarm" bin ich sehr gespannt - das Buch steht ganz oben auf meiner "Das-muss-ich-unbedingt-lesen" - Liste. Die Meinungen dazu sind ja sehr geteilt :)

    Liebe Grüße
    MelMel

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das stimmt. Lia und meine Schwester sind große Fans - für mich waren die Längen des Buchs leider ein Spaß-Killer... Werde mich bemühen, das bald fertig zu schreiben!

    Gruß,
    Enni

    AntwortenLöschen
  3. Ahh der kleine Prinz möchte ich auch noch lesen :]

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  4. @Lisa: Hat mir gut gefallen :) Habe meine Mini-Rezi verlinkt (mit dem Titel).

    Viele Grüße,
    Enni

    AntwortenLöschen