Sonntag, 7. Oktober 2012

Sonntagsbilanz

Wie Sie sehen, sehen Sie nichts. Ich war mit meinem Auto in der Waschstraße...

GESEHEN "Die Gefährten" *heul, schluchz, Hilfe - ich halts nicht aus*

GELESEN "Ferne Ufer" von Diana Gabaldon

GEGESSEN Salat und Schnitzel 

GETRUNKEN/GESCHLUCKT ohne es zu wollen Ein wenig Chlorwasser heute beim Schwimmen mit meinem Bruder...

GEDACHT Ich will so gerne schreiben, warum tue ich es bloß nicht?

GEFREUT Über unseren Familien-Hundi, der vorhin in meinem Arm eingeschlafen ist.

GEÄRGERT Darüber, dass sie in meiner Lieblingseisdiele die Preise erhöht haben. Geht's noch? 

GEWÜNSCHT Das Gelassenheitsgebet - auch wenn ich nicht so gläubig bin: "Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden."

GEPLANT Mir fällt nicht jede Woche etwas ein, was ich plane. Dennoch würde ich mich generell als planvollen und nicht planlosen Menschen bezeichnen.

GEKAUFT Puma Duschgel 

GEKLICKT Kinotrailer von Looper (klick)

Kommentare:

  1. Ich hätte gern mal die Ruhe, dass ich nicht jede Woche alles planen müsste. Aber irgendwie wird in meinem Kopf immer nur geplant. Ich kann einfach nicht andern. Einfach mal planlos "drauf los" fällt mir total schwer.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist der Fluch der "Kopf-Menschen" fürchte ich. ;) Du bist nicht allein.

    AntwortenLöschen