Mittwoch, 28. März 2012

Ein paar Neuerscheinungen

Mögt ihr Leseproben? Ich finde es eigentlich ganz schön, einfach in ein Buch hereinzulesen. Dann kann man relativ schnell feststellen, ob einem der Schreibstil des Autors zusagt. Die folgenden Leseproben habe ich vor Kurzem gelesen. Hier meine Meinung:


Dieses Buch war mir vorher bereits aufgefallen. Das Cover gefällt mir richtig gut und auch bei amazon wurde es mir empfohlen.
Ein junges Mädchen verschwindet. Sie ist die Tochter des Herausgebers einer wichtigen Tageszeitung und schnell stellt sich heraus, dass sie entführt wurde. Kurz darauf erhält eine Studentin ein Paket. Zunächst denkt sie, es wäre eine Büchersendung. Doch es handelt sich um einen Rahmen, auf dem ein merkwürdiger Stoff gespannt ist. Auf dem Stoff steht "Der Leser - Kriminalroman von Anonymus". Da sie glaubt, es könnte sich um menschliche Haut handeln, ruft sie die Polizei. Ihr Verdacht wird bestätigt. Womöglich handelt es sich um die Haut der vermissten Kerstin...
Ich fand die Leseprobe mega-spannend und würde richtig gerne weiterlesen!



Diese Aufmachung hingegen gefällt mir überhaupt nicht. Schon allein der Titel "Oberwasser" - ein Alpenkrimi. Um Gottes willen! Ich hätte es wahrscheinlich nur belächelt und höchsten das Eichhörnchen für süß befunden. Daher war ich auf diese Leseprobe aber auch am meisten gespannt.
Erwartet habe ich einen Roman ala "Der Bulle von Tölz". Aber allein der Anfang des Buches, wovon in der Leseprobe 5 Kapitel abgedruckt sind, war eine Überraschung: Ein Mann befindet sich in Gefangenschaft und hat in seinem Zahn eine Kapsel mit Cyanid versteckt. Wer dieser Mann ist, wird zunächst nicht geklärt. Vielleicht handelt es sich bei ihm um den verschwundenen BKA-Undercover-Ermittler, den Kommissar Jennerwein und sein Team finden müssen.
Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Flüssig und spannend geschrieben. Nur dieser bayerische Dialekt, der manchmal genauso geschrieben wurde, gefällt mir gar nicht.

Dieses Cover ist wieder mehr nach meinem Geschmack. Vielleicht ein bisschen einfallslos, aber sonst ganz ansprechend.
Eigentlich würde mich der schwedische Autor abschrecken, aber die Leseprobe war wirklich gut! Der Schreibstil hat mir total gefallen und die Namen waren nicht ganz so unaussprechlich wie befürchtet. Der Fall ist auch interssant. Eine weibliche Leiche wird in einem Fluss aufgefunden. Alles lässt auf eine Inszenierung schließen. Die Frau ist nackt, jedoch mit einem weißen Tuch halbwegs bedeckt. Der Kopf ist an einem Baumstamm festgeklebt worden und auch ihre Gliedmaßen wurden in einer bestimmten Position befestigt. Sie wurde erschlagen - jedoch ausschließlich im Gesicht, die Gesichtszüge sind nicht mehr erkennbar. Klingt sehr spannend!


Richtig cool an diesem Buchcover finde ich die Ü-Punkte in Form von Fadenkreuzen. Der Titel ist so lala - wenigstens weiß man dann sofort, worum es geht. 
Die Leseprobe war jedenfalls sehr kurz. Gerade einmal zwei Seiten im A6-Format. Richtig gepackt hat es mich allerdings nicht. Es war eine Szene, in welcher die Kommissarin Marike Kalenberger einen Verdächtigen verhört und den möglichen Ablauf schildert. Hierbei wird dem Verdächtigen eine homosexuelle Neigung unterstellt und daraus das Tatmotiv konstruiert.
Auf der Rückseite steht noch eine kurze Zusammenfassung. Auf dem größten Schützenfest der Welt in Hannover wird der diesjährige Bruchmeister ermordet. Dieser hatte sich mit dem Verkauf von Aktienanteilen nicht nur Freunde gemacht.



Habt ihr bereits eines der Bücher gelesen? Wenn ja, würdet ihr sie empfehlen? Bin sehr gespannt :)

Kommentare:

  1. hey enni! danke für deinen kommentar! das foto habe ich von top of the rocks gemacht! :) lieben gruß!

    AntwortenLöschen
  2. ich sehe schon, ich werde dich öfter mit leseproben versorgen, du schaffst es wenigstens da auch mal reinzulesen :)"Gier" würde mich wirklich interessen, aber hier haben sich schon wieder so viele bücher angesammelt ... schande auf mein haupt!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Enni,

    von diesen Büchern kenne ich nur "Das Skript" und das hat mir total gut gefallen.
    Hier meine Rezi, falls es dich interessiert:
    http://buechersuechtig-sabine.blogspot.com/2012/03/rezension-das-skript.html

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. @rockandglitter:
    Meine Freundin ist jetzt gerade in New York. Kann ihr das ja mal als Tipp mailen.

    @fashionjules:
    Ja, gerne mehr davon :) Gier hatte ich im Bücherladen schon in der Hand - aber das Format gefällt mir gar nicht. Ich finde das viel zu groß... Vielleicht kaufe ich es mir trotzdem :p

    @Sabine:
    Vielen Dank. Werde ich mir gleich mal durchlesen :)

    AntwortenLöschen