Donnerstag, 5. Oktober 2017

[Top Ten Thursday] 10 Bücher, die zu den letzten Emojis passen

Mache mal wieder mit bei der Aktion von Steffis Bücher Bloggeria - KLICK.


Cooles Thema, finde ich. Welche Emojis habt ihr denn zuletzt genutzt? Dies sind meine:

Dazu die Bücher (von oben links nach unten rechts) - wenn es Rezensionen dazu gibt, sind die im Titel verlinkt:

"Das Rosie-Projekt" war wirklich sehr lustig.

"Lieblingsmomente" zu lesen, war auch für mich ein Liebingsmoment. Einfach soooo schön!!!!

"Der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand" fällt mir zu dem frechen Zwinker-Smiley als erstes ein. 

Den Daumen hoch gibt es für "Die Seiten der Welt" - ein Kai-Meyer-Roman der mir mal wieder gut gefallen hat.

Den Kuss gibt es für "I kissed a Zombie and I liked it" - das war einfach so witzig und verschroben. Hat richtig Spaß gemacht und mich damals aus einer Leseflaute gerettet. 

Die Augen zugehalten habe ich mir (trotz oft ekeligen Büchern) eigentlich fast nie. Ich nutze dieses Emoji auch hauptsächlich, um mein Unglauben zum Ausdruck zu bringen. Daher ein Buch, das ich ziemlich grottig fand: "Kalix" war einfach total bekloppt. Eine Rezi habe ich nicht geschrieben - aber HIER etwas zum Buch.

Mit den Augen gerollt habe ich sehr, sehr oft bei der Royal-Reihe. Wie gesagt - näheres dazu in einem gesonderten Post. 

RICHTIG Schiss hatte ich bei dem Zombie-Buch "The Forest". Zog sich am Anfang etwas, aber als die Viecher sie verfolgt haben bin ich fast vom Sofa gefallen! (die verlinkte Rezi ist übrigens nicht von mir, sondern meiner damaligen Co-Blogautorin. Von mir selbst gab es aber DIESEN Blogpost). 

"Dunkles Eis" fandich total crazy und ziemlich bekloppt. Passt ganz gut zu dem Emoji.

Bei "Filippo und die Weisheit der Schafe" habe ich mich oft gefragt, was dieses Buch bitte soll. Leider fand ich es doof und habe gehofft, dass am Ende so was wie eine Moral oder so kommt. Wenn das so war, bliebt sie mir verborgen... Merkwürdiges Buch.Hier habe ich ein bisschen was drüber geschrieben.

Kommentare:

  1. Hallo Enni,

    bei Steffi ist gestern leider etwas familiäres dazwischen gekommen.
    Vielleicht meldet sie sich in den nächsten Tagen selbst nochmal dazu, aber sie bittet um Verständnis, dass sie in ihrer jetzigen Situation den Blog erstmal außen vor lassen muss.

    Sie hatte mich schon vor einigen Wochen gebeten, den TTT zu übernehmen, du hast ja sicher mitbekommen, dass sie zeitlich gerade sehr ausgelastet ist. Dass es jetzt so kurzfristig passiert war natürlich nicht geplant, aber du findest die Aktion ab jetzt auf meinem Blog. Ich hoffe, dass du trotzdem weiterhin gerne mitmachst :)

    http://blog4aleshanee.blogspot.de/p/top-ten-thursday.html

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Hey Aleshanee,

    das ist natürlich überhaupt kein Problem! Habe auf jeden Fall auch weiterhin Lust, beim TTT mitzumachen :)

    Bin ohnehin schon mehr als beeindruckt gewesen, dass Steffi ganz alleine Woche für Woche ein neues Thema ausgewählt und gepostet hat! Finde super lieb von dir, dass du ihr da unter die Arme greifst!!!

    Viele Grüße zurück,
    Enni

    AntwortenLöschen