Dienstag, 7. Januar 2020

[Lesemonat] Mein Dezember 2019



"Vanitas" von Ursula Poznanski  =  376 Seiten  (*****)
"Der Zorn des Skorpion" von Lisa Jackson  =  477 Seiten  (*****)
"Versehentlich verliebt" von Adriana Popescu  =  210 Seiten  (*****)
"111 Gründe, um die Welt zu reisen" von Marianna Hillmer  = 255 Seiten  (*****)

4 Bücher  =  1.318 Seiten

Der Monat begann zunächst fast vollständig lesefrei. Lediglich "111 Gründe, um die Welt zu reisen" begleitete mich die verganenen Monate. Die kurzen Episoden aus den unzähligen Reisen der Autorin konnte ich einfach nicht einfach so weglesen wie einen Roman. Ich habe selten so viele Klebezettel in einem Buch hinterlassen, wie in diesem! Neue, bis dahin noch gedanklich absolut weit enfernte Reiseziele eroberten mein Herz. Nun möchte ich auch wissen, wie es in Äthopien ist. Busfahren in Südafrika werde ich wohl nicht (der Schisser in mir...), aber so viele andere Erlebnisse haben mich inspiriert, diese Orte auch sehen zu wollen.

Also, bis auf dieses wunderbare Büchlein war eigentlich Leseebbe bei mir...
Dann wurde ich krank. Eigentlich war ich schon vor dem 16.12.19 krank, bin aber dennoch zur Arbeit gegangen (fragt mich bitte nicht). Das Ergebnis war, dass ich kurzzeitig meine Stimme verlor (das fand ich furchtbar!). Ich hatte eine richtig schöne Rachen- und Nebenhöhlenentzündung. Am besagten Tag bin ich dann aber endlich zum Arzt gegangen. Vor Ort zu meiner Schande bemerkt, dass ich kein Buch mitgenommen habe... Zum Glück habe ich die Kindle App. UND es gibt ein Buch, dass ich sehr gerne zur Weihnachtszeit re-reade: "Versehentlich verliebt" war also schnell angefangen. Ich LIEBE dieses Buch wirklich total! LINK ZUR REZI

Zu Hause auf dem Sofa angefangen ging es dann aber zunächst mit einem Papier-Buch weiter. "Vanitas" hatte ich bereits im März 2019 nachträglich zum Geburtstag geschenkt bekommen. Dabei wollte ich es sooo gerne lesen. Nun wurde es Zeit. Ich wurde nicht enttäuscht!

Der erste Band von "Der Zorn des Skorpions" gefiel mir nicht besonders. Daher bin ich umso glücklicher, dass mich das nicht vom Lesen des zweiten Teils abgehalten hat! (LINK ZUR REZI - Teil 1). Der zweite Teil war nämlich wirklich spannend! Das hat mir irgendwie für die volle Punktzahl gereicht ;)


Wie war euer letzter Lesemonat des Jahres 2019?


Keine Kommentare:

Kommentar posten