Dienstag, 29. März 2016

[Rezension] "Selection - Die Elite" von Kiera Cass

ACHTUNG - SPOILER
2. Teil einer Reihe!!!


Inhalt:
Von den für das Casting auserwählten 35 Mädchen sind lediglich 6 übrig geblieben. America ist eine von ihnen. Doch sie ist sich immer noch nicht sicher, ob die Liebe zu Aspen wirklich vorbei ist. Außerdem weiß sie nicht, ob sie wirklich für immer in diesem Palast bleiben und Prinzessin werden möchte. Doch ihre Gefühlswelt wird erschüttert durch fortdauernde Angriffe durch Rebellen...

Erster Satz:
"In Angeles geht kein Lüftchen, und ich lag still da und lautsche Maxons Atem."

Cover/Aufmachung:
Auch hier wurde wieder ein sehr schönes Kleid abgebildet mit einer (zumindest scheinbar) etwas selbstsichereren America. Das rote Kleid kommt tatsächlich während des Buches vor.

Meine Meinung:
Das Buch schließt direkt an dem ersten Teil an. Nachdem es vermehrt zu Angriffe der Rebellen kam, hatte Maxon den Großteil der Bewerberinnen nach Hause geschickt. Lediglich die Elite lebt nun noch im Palast. 6 Mädchen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten.
Natalie, Celeste, Kriss, Elisa, Marlee und America sind die Elite. 
America ist sich ihrer Gefühle nach wie vor unklar. Immer, wenn sie mit Maxon zusammen ist, scheint eine gemeinsame Zukunft nicht mehr fern. Doch sobald Aspen sich wieder in ihre Gedanken schleicht, kommt die Unsicherheit zurück. Es ist hierbei natürlich nicht hilfreich, dass er als Palastwache ständig präsent ist. 
Maxon zeigt immer öfter, wie sehr er seine Leidenschaften und auch Geheimnisse mit America teilen möchte. Er zeigt ihr eine geheime Bibliothek, in welcher sich sogar Tagebücher des Gründervaters des Königreiches von Illeá befinden. Das hat mich wirklich sehr beeindruckt. Insgesamt war ich von den Handlungen des Prinzen nur sehr selten ein wenig enttäuscht - und diese Szenen waren eigentlich auch nachvollziehbar. Er ist sich sicher, dass America die Richtige für ihn ist. Doch diese ist sich immer noch nicht sicher. Natürlich muss er sich dann auch die anderen Kanditaten anschauen. Das Casting muss ein Erfolg werden!
Jetzt, da lediglich 6 Kandidatinnen übrig geblieben sind, öffnet sich Königin Ambery immer mehr. Schon im ersten Teil erfuhr der Leser viel über die schöne Frau an der Seite des Königs, welcher immer unsympathischer wird. 

Fazit:
Bis auf für meinen Geschmack zu viel er-oder-er eine wirklich sehr gelungene Fortsetztung. Durchweg spannend und trotzdem noch viele wirklich lustige Momente.

 
Infos zum Buch:

Genre: Dystopie / Jugendbuch  
E-Book: ca. 384 Seiten  
Preis: 9,99 € (Kindle-Edition)  

Originaltitel: The Elite 
Erschienen: 20.02.2014
ISBN-10:
3737362424
ISBN-13: 978-3737362429 
Zum Verlag:  FISCHER VERLAG

Kommentare:

  1. Huhu,
    schöne Rezension :)
    Ich habe das Buch auch letztens gelesen und dieses er oder er nervte mich machbar auch, aber irgendwie fand ich das auch lustig ;)

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lisa,

    vielen Dank :D
    Unterhaltsam war es schon, aber ab dem 2. Buch hat es mich dann doch etwas genervt...
    Allerdings habe ich dadurch auch gut mitgefiebert ;p

    Viele Grüße zurück!

    AntwortenLöschen