Samstag, 26. März 2016

[Neuzugänge] überaus unerwartet

Gestern wurden mir diese fünf Bücher von einer Freundin ausgeliehen. Eigentlich meinte ich nur zu ihr, sie könnte mir ja irgendwann mal "Das Nebelhaus" von Eric Berg ausleihen. Das kannte ich noch nicht.

Diese leise Anfrage nahm sie wohl zum Anlass, ihr Regal zu durchstöbern und mir noch vier weitere Bücher in die Tüte zu packen ;p

So viel zum SuB-Abbau...

Allerdings hatte ich ihn schon wirklich gut runter. Von daher ist das gar nicht so schlimm.

Kennt ihr eines der Bücher? Welches würdet ihr mir empfehlen, möglichst nicht so lange liegen zu lassen?


Hier noch Inhaltsangaben zu den Büchern (von amazon.de):

"Düsseldorf in der Vorweihnachtszeit. Die zehnjährige Antonia Bruckmann wird mit gebrochenem Genick zu Hause aufgefunden. Zahlreiche Hämatome und Abschürfungen sprechen gegen einen Unfall. Bei der Obduktion stellt sich obendrein heraus, dass das Mädchen nach seinem Tod missbraucht wurde. Die Kommissare Lydia Louis und Christopher Salomon stehen vor einem Rätsel: Ist Antonia das Zufallsopfer eines Perversen geworden, oder haben sie es mit einem Fall von häuslicher Gewalt zu tun? Ihre Ermittlungen führen Louis und Salomon zu der mysteriösen Leonie – und zu einer Wahrheit, die sie lieber nie herausgefunden hätten..."


'"Amanda und Dawson sind erst siebzehn, als sie sich unsterblich ineinander verlieben. Doch ihre Familien bekämpfen die Beziehung, und widrige Umstände trennen sie schließlich endgültig. Fünfundzwanzig Jahre später kehren die beiden in ihr Heimatstädtchen zurück. Sie empfinden noch genauso tief füreinander wie damals. Aber beide sind von Schicksalsschlägen gezeichnet, und die Kluft zwischen ihnen scheint größer denn je zu sein..."
  

"Die verstümmelte Leiche der jungen Frau liegt auf einem schneebedeckten Feld. Ihr Mörder hat sie regelrecht abgeschlachtet und ihr eine römische Zahl in den Bauch geritzt. Fassungslos steht Kate Burkholder, die neue Polizeichefin im verschlafenen Painters Mill, Ohio, vor der grausig anmutenden Szenerie. Kann es wahr sein? Ist der, den sie damals den „Schlächter“ nannten, und der vor 16 Jahren mehrere junge Frauen auf bestialische Weise tötete, wieder zurück?
Für Kate steht jetzt alles auf dem Spiel: Sie muss den Mörder so schnell wie möglich finden. Doch dann muss sie auch ein Geheimnis preisgeben, das sie ihre Familie und ihren Job kosten könnte."


"Was geschah in der »Blutnacht von Hiddensee«?
Seit Jahren haben die Studienfreunde Timo, Philipp, Yasmin und Leonie sich aus den Augen verloren. Als sie sich im Internet wiederbegegnen, verabreden sie sich für ein Wiedersehen auf Hiddensee. Doch das Treffen endet in einem grauenvollen Verbrechen: In einer stürmischen Septembernacht werden drei Menschen erschossen, eine Frau wird schwer verletzt und fällt ins Koma.
Zwei Jahre nach dem Massaker beginnt die Journalistin Doro Kagel, den Fall neu aufzurollen. Nach und nach kommt sie den tatsächlichen Geschehnissen jener Nacht auf die Spur und bald keimt in ihr ein schrecklicher Verdacht auf…" 

in Spaziergänger findet im norwegischen Wald ein totes Mädchen, das mit einem Springseil an einem Baum aufgehängt wurde und ein Schild um den Hals trägt: „Ich reise allein.“ Kommissar Holger Munch beschließt, sich der Hilfe seiner Kollegin Mia Krüger zu versichern, deren Spürsinn unschlagbar ist. Er reist auf die Insel Hitra, um sie abzuholen. Was Munch nicht weiß: Mia hat sich dorthin zurückgezogen, um sich umzubringen. Doch als sie die Bilder des toten Mädchens sieht, entdeckt sie ein Detail, das bisher übersehen wurde – und das darauf schließen lässt, dass es nicht bei dem einen Opfer bleiben wird ...

Kommentare:

  1. Hallo Enni! Das Buch von Linda Castillo habe ich bereits vor ein paar Jahren gelesen und die nachfolgenden drei, die sich um die Ermittlerin Kate Burkholder ranken ebenso. Nur das aktuelle ist mir noch nicht unter die Fittiche gekommen. Kann von keinem der gelesenen behaupten, dass es mich enttäuscht hätte.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Funkenflug,

    na das klingt doch gar nicht so schlecht ;p

    Bin gespannt, ob das Buch und auch die Protagonistin Kate mir gefallen werden. Das Buch landet auf der "to read"-Liste auf jeden Fall gleich ein wenig höher :)

    Danke dir!
    Enni

    AntwortenLöschen
  3. Gerne. Ich wünsche dir eine schöne Lesezeit damit! :-)

    AntwortenLöschen